Samstag, 25 Nov 2017
Die 222 wichtigsten Fragen zu Investmentfonds

Die_222_wichtigsten_Fragen_zu_Investmentfonds

 

Titel: "Die 222 wichtigsten Fragen zu Investmentfonds"
Autor: Egon Wachtendorf
ISBN: 3-89879-113-0
Verlag: FinanzBuch Verlag
Seiten: 280

Besprechung: Die wichtigste Information zu Anfang: Das Buch ist lesenswert! Und zwar sowohl für interessierte Einsteiger, als auch für Fortgeschrittene und Berater. Den Einen bietet es einen umfangreichen Überblick über das Themengebiet Investmentfonds, den Anderen ein Trainingsmedium. Berater erfahren mit welchen Fragen sie in Beratungsgesprächen konfrontiert werden könnten und erhalten optionale Antworten. Der Autor, Egon Wachtendorf, ist ein profunder Kenner der Investmentmaterie. Als langjähriger Chef-Redakteur der "DM/Euro Fonds aktuell" und des Anlegermagazins "Der Fonds", Buchautor, freier Journalist für verschiedene überregionale Tageszeitungen, wie z.B. das Handelsblatt und als Referent hat er sich im Laufe der Zeit sein eigenes Bild des Anlageuniversums gemacht und einen nicht unwesentlichen Teil zur Verbreitung der Fondsidee beigetragen. Auf rund 280 Seiten lädt Wachtendorf den Leser ein, mit ihm zusammen Gast eines virtuellen Beratungsgesprächs zwischen einem unaufgeklärten aber an Fonds interessierten Kunden und seinem Berater zu sein. Insgesamt 222 Fragen des potentiellen Anlegers zur Fondsidee als solcher, den Fondsarten, Kosten, Strategien und der Administration werden im Schnitt auf einer halben bis ganzen Seite beantwortet. Grundsätzlich stellt sich zwar die Frage, ob es nicht auch 150 Fragen getan hätten, in der Summe ist es Wachtendorf aber gelungen, einen weitestgehend geordneten Umriss der Fondsthematik zu liefern und diese mit Fakten, Empfehlungen, Praxistipps und Gedankenanstößen anzureichern. Nach Fragen und Gebieten sortiert, bietet das Inhaltsverzeichnis für den selektiven Leser obendrein die Möglichkeit, das Buch auch als Nachschlagewerk zu nutzen. Ein eingeschlichener sachlicher Fehler (Halbeinkünfteverfahren findet entgegen der Darstellung bei Spekulationsgewinnen keine Anwendung) wird in der nächsten Auflage nach Auskunft von Herrn Wachtendorf überarbeitet.

Bewertung: ****

Von: Björn Drescher, August 2006